Während in ganz Europa wenig Schnee liegt und Weltcup-Rennen abgesagt werden müssen, trainiert die ÖSV-Damen Abfahrt- & SuperG-Gruppe auf der Grebenzen in St. Lambrecht. Cheftrainer Roland Assinger: „Die Trainingspisten sind in einem Top-Zustand. Wir beginnen täglich um 7:15 Uhr und trainieren bis 9:00 Uhr. Am Nachmittag steht Krafttraining am Programm und dann geht es im Hotel Lambrechterhof, wo die Läuferinnen untergebracht sind, in den Wellnessbereich zum Relaxen.“

Natürlich ist auch die Weltcup-Ski-Crosserin Katrin Ofner aus Kobenz, beim Training mit dabei.

Karl Schmidhofer freut sich über den prominenten Besuch des Speedteams auf der Grebenzen.

Karl Schmidhofer freut sich über den prominenten Besuch des Speedteams auf der Grebenzen.

Die schnellen, steirischen Damen Elisabeth Görgl, Kathrin Ofner, Tamara Tippler und Nicole Schmidhofer mit Karl Schmidhofer.

Die schnellen, steirischen Damen Elisabeth Görgl, Kathrin Ofner, Tamara Tippler und Nicole Schmidhofer mit Karl Schmidhofer.